2008

Veranstaltungen, Feste und Aktivitäten aus 2008

14.12.2008 - Adventsnachmittag

Adventsnachmittag der Gemeinde Klink

Am zweiten Wochenende im Dezember 2008 fand in Klink der 2. Adventsnachmittag der Gemeinde Klink statt. Viele Einwohner waren auf den Beinen, um rings um die geschmückte Tanne eine angenehme vorweihnachtliche Atmosphäre mit familiärem Charakter zu gestalten. Ob Kaffee, Glühwein, frisch gebackene Waffeln und Plätzchen sowie Bratwurst aber auch liebevoll gestaltete Handarbeiten, für jeden war etwas dabei. Der Weihnachtsmann fehlte auch nicht. Und wer artig ein Gedicht aufsagte, der erhielt Süßigkeiten. Kinder konnten am Glücksrad ihr Glück versuchen und an den Feuerschalen Knüppelkuchen backen. Ein Höhepunkt war wieder einmal die Entenverlosung. Jeder hoffte insgeheim, einen der begehrten Hauptpreise zu bekommen oder sogar die Pute Weihnachten anrichten zu können. Mit diesem kurzweiligen Nachmittag bei Kerzenschein und Weihnachtsduft stimmten sich alle auf die bevorstehenden Feiertage ein. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Beteiligten, die zum guten Gelingen beigetragen haben. 

13.06.2008 - MSV Beinhart - 15. Jubiläum

MSV „Beinhart“ Klink begeht sein 15-jähriges Vereins-Jubiläum

  • 20080623_1_800
  • 20080623_2_800
  • 20080623_3_800

Mit einem Empfang des Bürgermeisters der Gemeinde Klink begannen am 13.06.2008 die Feierlichkeiten zum 15-jährigen Bestehen des MSV „Beinhart“ Klink.
Geladen hatte der Bürgermeister der Gemeinde Klink, Herr Ulrich Hohls, zu diesem Empfang neben verdienstvollen Vereinsmitgliedern auch alle Sponsoren und Persönlichkeiten aus dem öffentlichen und politischen Leben, die maßgeblich an der Entwicklung des Vereins in den letzten 15 Jahren Anteil hatten und noch haben.
Unter den Gästen befanden sich unter anderem der Abgeordnete des Landtages Herr Rudolf Borchert, die Landrätin Frau Bettina Paetsch sowie Mitglieder der Gemeindevertretung Klink.
Der Vereinsvorsitzende Rudolf Reilich ging in seiner Festrede auf die Entwicklung des Vereins in den 15 Jahren ein und nannte prägnante Höhepunkte der 15-jährigen positiven Vereinsgeschichte.
Dank ging an dieser Stelle besonders an das Land, den Landkreis Müritz und nicht zuletzt an die Gemeinde Klink für die Unterstützung und Hilfe für den MSV „Beinhart“ Klink, ohne die eine solche positive Entwicklung nicht möglich gewesen wäre.
Besonderer Dank ging auch an die anwesenden Sponsoren, unter ihnen der Hauptsponsor des Vereins, das Müritz-Hotel in Klink, ohne deren großzügige finanziellen und materiellen Zuwendungen eine solche Entwicklung undenkbar gewesen wäre.
In seiner Festrede bedankte sich der Bürgermeister für die gute und fruchtbare Zusammenarbeit in den 15 Jahren seit Bestehen des Vereins.
Besondere Anerkennung fand in seinen Worten die langjährige und gute Zusammenarbeit des Vereinsvorsitzenden Rudi Reilich und des Schatzmeisters Hans-Heinrich Nevermann, die großen Anteil an der positiven Entwicklung des Vereins durch ihr persönliches Engagement haben und damit auch dazu beitrugen, dass der MSV „Beinhart“ Klink einen guten Namen im Müritz-Kreis hat.
Anlässlich dieses Empfanges wurden durch den Vorstand verdienstvolle Vereinsmitglieder mit der Ehrennadel des Kreissportbundes geehrt. Es sind dies die Sportfreunde:

  1. Hermann Meier
  2. Uwe Kleemann
  3. Dirk Heller
  4. Klaus Preuß.


Im Anschluss an diesen Empfang eröffnete der Vereinsvorsitzende das geplante Mitternachtsturnier für Freizeitmannschaften, eine der über 3 Tage geplanten sportlichen Veranstaltungen.
Mit zwei Jugendturnieren und dem Höhepunkt dieses Wochenendes, dem Männerturnier um den Wanderpokal des Bürgermeisters der Gemeinde Klink sowie einem öffentlichen Sportlerball fanden die Festlichkeiten zum 15-jährigen Bestehen des Vereins am 15.06.2008 einen würdigen Abschluss.

Ingo Dunse

31.05.2008 - Familienfest bei den „Klinker Knirpsen“

Familienfest bei den „Klinker Knirpsen“

Am Vortag des Internationalen Kindertages hatte die Kita „Klinker Knirpse“ alle kleinen und großen   Einwohner der Gemeinde und ihre Gäste zu einem „Familienfest“ eingeladen. Das Wetter spielte mit und so folgten viele unserer Einladung.
Das Fest stand unter dem Motto „Bunte Märchenwelt“. Dazu hatten die „Klinker Knirpse“ dann auch ein kleines Programm fleißig einstudiert, was sie dann zu Beginn allen Gästen vorführten und natürlich auch wieder viel Beifall erhielten. Danach wurden dann die Aktionsstationen eröffnet und jeder konnte sich nach Lust und Laune betätigen, wie z.B. Fächer oder Holzanstecker bemalen, Körbe flechten oder Holzarbeiten anfertigen. Dicht belagert war immer die Schminkecke, wo die Kinder sich in wilde Tiere oder Fabelwesen verwandelten. Außerdem wurde ein Märchenquiz durchgeführt, dort konnte Groß und Klein ihr Wissen zum Thema Märchen überprüfen. Unter den Teilnehmern wurden am Ende drei Gewinner ausgelost und mit einem Preis belohnt. Viel Spaß machte allen die Tombola, die nur mit Hilfe vieler Sponsoren und  der Elternvertretung der Kita organisiert werden konnte. Höhepunkt des Vormittags war das Kinderprogramm mit der „Hexe Hexi und Clown Palimo“. Sie erzählten das Märchen von Hänsel und Gretel auf ihre ganz eigene und sehr lustige Weise, woran alle sehr viel Spaß hatten.
Für das leibliche Wohl  war natürlich wieder bestens gesorgt, so dass sich alle Gäste satt und gestärkt auf den Heimweg machen konnten.

  • 20080531_k_1_800
  • 20080531_k_2_800
  • 20080531_k_3_800
  • 20080531_k_4_800
  • 20080531_k_5_800
 
Wir möchten uns an dieser Stelle einmal im Namen der Eltern  bei allen bedanken, die uns in unserer verantwortungsvollen Arbeit unterstützen und die Kinder somit eine fröhliche, anregende und gesunde Zeit in der Kita „Klinker Knirpse“ erleben können:

  • Apotheke „Am Papenberg“, Frau Daut
  • Dr. M. Raudszus
  • Müritz Catering, Herr Musolf
  • Gaststätte „Uwe“, Fam. Meyer
  • FI Supplies GmbH, Herr Beckmann
  • Luck Light & Sound, Herr Luck
  • Kaffeemaschinn- und Service GmbH, Herr Kaluzny
  • Müritz Hotel
  • Raiffeisenbank Waren
  • Müritz Sparkasse
  • e.on edis  Mecklenburger Seenplatte
  • Dr. Reichel
  • CD Werk Röbel
  • Dr. Hans Kapinos, sowie Christel und Horst
  • Margitta Bethke
  • Leiterin der Kita „Klinker Knirpse“

31.05.2008 - Klinker Bambini`s Pokalsieger

Klinker Bambini`s Pokalsieger

  • 20080531_f_1_800
  • 20080531_f_2_800
  • 20080531_f_3_800
  • 20080531_f_4_800

Nicht nur die Bayern können Pokale gewinnen, nein auch die Bambini`s vom MSV Beinhart Klink. Am 31.05.2005 erkämpften sich die  kleinen Kicker bei tropischen Temperaturen die begehrte Trophäe in einem packenden Spiel gegen die Spieler des Malchower  Sportverein`s. An Spannung kaum zu überbieten, ging es hin und her, jeder wollte eine schnelle Entscheidung. Zwei Minuten vor Spielende, alle hatten sich schon auf eine Verlängerung eingestellt, erzielte Fabrice Baumgarten  den entscheidenden Treffer nach toller Vorarbeit aller anderen Spieler. Riesig war der Jubel bei den Klinker Anhängern, besonders natürlich bei den mitfiebernden Eltern und den Trainern Rene Baumgarten und Silvio Bannert. Stolz nahmen die Klinker Bambini`s „ihren“ Pokal und die Silbermedaillen als Vizemeister des Kreises aus den Händen des Vorsitzenden des Kreisfußballverbandes, Uwe Schenk, entgegen. Mit 36 Toren war Fabrice Baumgarten der Torschützenkönig der Saison.

Für den MSV Beinhart spielten:
Jill Wahrmann, Fabrice Baumgarten, Tom Kaluzny, Fridolin Bucher, Balduin Bucher, Paul Meyer, Paul Wachholz, Colin Beckmann, Maxi Havekost, Domenique, Marvin

Und übrigens, am nächsten Tag gewannen die Klinker Bambini`s ein Turnier mit vier teilnehmenden Mannschaften beim SV Waren 09  anlässlich eines großen Kinderfestes und stellten mit Fabrice Baumgarten wiederum den Torschützenkönig des Turnier`s.

Herzlichen Glückwunsch!

05.12.2008 - Rentnerweihnachtsfeier

Wie in jedem Jahr hatte der Bürgermeister Ulli Hohls die Rentner der Gemeinde Klink zu ein paar gemütlichen Adventskaffeestunden in den Bühnensaal des Müritzhotels eingeladen.
Die schön gedeckten Kaffeetische waren dann auch fast vollständig besetzt als Frau Janka-Pontzen als Hausherrin die Gäste begrüßte.
Danach konnten sich die Senioren auf einen gelungenen Adventsnachmittag freuen. Die kleinen Knirpse aus dem Klinker Kindergarten sangen mit Keyboard-Begleitung schöne Weihnachtslieder und trugen auch einige Gedichte vor. Mehrere Kinder spielten sogar auf der Melodika einfache Weihnachtsmelodien. Das war der besinnliche Teil.
Die Ansprache des Bürgermeisters an die Senioren fiel dieses Jahr kurz aus. Wenn die Ungeduld der Senioren nach Kaffee und Kuchen auch groß war, ist dieses jährliche Zusammentreffen doch eine gute Gelegenheit, um mehr über die Entwicklung unserer schönen Gemeinde zu erfahren.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://gemeinde-klink.info/images/2008_seniorenweihnachtsfeier


Danach unterhielt der Redekünstler Dave Schwarz aus Rostock die Rentner vor  und nach der Torte mit viel Witz und Humor. Das kam bei den Gästen sehr gut an, was der Applaus deutlich zeigte.
Zum Ausklang spielte Michael Ziggel von der Klinker Keyboardschule zum Tanz auf. Das war eine rundum gelungene  Veranstaltung für die Senioren unserer Gemeinde. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und möchten uns beim Festausschuss unter der Leitung von Kerstin Kirwitzke bedanken.
                                                                   
Gero Müller

 

Bürgermeister

Bürgermeistersprechstunde

Donnerstags 17-18Uhr im Torhaus Klink

Weiterhin bin ich für Sie auch telefonisch unter 0172-5445041 erreichbar