Dienstpersonal für das Schloß 1941

Kutscher Wich vor dem SchlossDienstpersonal für das Schloß 1941:

  • 1 Mamsell (leitende Hausangestellte und Wirtschafterin) – Lisbeth Hahn (im Hotel „Stadt Hamburg“ in Waren Müritz gelernt).
  • 1 Hausdame – Fräulein Luise Genske (Eltern waren Hotelbesitzer in Waren „Hotel Stadt Hamburg“).
  • 1 Sekretärin – Fräulein Emmi Genske (Eltern waren Hotelbesitzer in Waren „Hotel Stadt Hamburg“).
  • 2 Stubenmädchen – u. a. Lene Jans (Mädchen aus dem Dorf), Grete Dannehl (Mädchen aus dem Dorf).
  • 2 Küchenmädchen – u. a. Hedwig Behrends (Mädchen aus dem Dorfe), Anneliese Bünger (Mädchen aus dem Dorf).

Dienstpersonal für die Gutsverwaltung:

  • Inspektor – Blüdorn / Ehlers / Nöring und seine Wirtschaftsgehilfin
  • sein Statthalter (Stellvertreter, Buchhalter) – August Schuld
  • 1 Förster – Karaschewitz mit Forstgehilfen Seegert und Langisch
  • 1 Gärtner – zuerst Herr Moth, dann Herr Schwarz
  • 1 Nachtwächter – Heinrich Bünger (Vater von Anneliese Bünger)
  • Chauffeur, Heizer, Elektriker, Hausmeister – Wilhelm Wich (Kutscher) und Ernst Bohlmann