Gemeindechronik

23.03.2011 Florale Welten im Atelier Café Sembzin

Florale Welten im Atelier Café Sembzin
Florale Welten im Atelier Café SembzinSembzin (pm). Unter dem Motto „Florale Welten” zeigt das Atelier Café Bilder der süddeutschen Malerin und Künstlerin Carmen Kunert. Feine Details farbenprächtiger Blumen auf Leinwand, Holz oder Metall gemalt, wecken die Lust auf den noch nicht erwachten Frühling. Ihr Gespür für Farben und Formen entwickelte Frau Kunert zweifellos aus der Inspiration mit der Natur. Und so liegt es auch nicht fern, dass Frau Kunert floristische Kunstinstallationen und Raumgestaltungen entwirft.

In ihrer Heimat lädt sie in ihr Gartenatelier ein, berät Freunde des Gartens und der Floristik und gestaltet Feste und Events.

Ein ebenso weit gereister Gast zu der diesjährigen Frühlingsausstellung ist Herr Volker Graf Bethusy-Huc. Herr Bethusy-Huc lebt und arbeitet in Spanien, wo er den einheimischen Hölzern und Wurzelstümpfen erlegen ist. Aus Olivenbaum- und Eukalyptushölzern, diesem mit unvergleichlich schöner Maserung und Farblichkeit gesegnetem Naturmaterial, entlockt er mit viel Gefühl für Formen und Proportionen blütenartige Skulpturen und verleiht ihnen neues Leben. Weitere Stimmungsmacher dieser sehenswerten Ausstellung sind die filigran gedrehten Gebrauchsgefäße der Berliner Keramikerin Chr. Landbeck. Zeitlos in ihrer Form und schrill in lüsterne Farben getaucht mit einem Hauch von Gold oder Platin veredelt, gelten sie schon als Sammelobjekte und dürfen in der Frühlingsausstellung nicht fehlen.

Abgerundet wird das Gesamtbild schließlich mit einem Frühjahrsmarkt. Außergewöhnliche Blumenarrangements in extravaganten Gefäßen, Gestecke aus Naturmaterialien oder Tisch- und Türkränze für den Lenz und vielen frühlingshaften Wohn- und Gartenaccessoires laden zum Bummeln und Mitnehmen ein.

Für ein gemütliches Verweilen lockt das Café mit verschiedenen Kaffeesorten und schmackhaften Torten und Kuchen, um den Tag im Atelier Café zu genießen.

Atelier Café Sembzin, Dorfanger 7A, Tel.: 03991-186898, Sa + So. 11:00 Uhr -18:00 Uhr. 

Quelle: Hallo Nachbar vom 23.3.2011